Tittinger Kegler bei Bezirksmeisterschaften geehrt

Bei den Bezirksmeisterschaften Schwaben des VBFK räumten die Tittinger Kegler ordentlich ab. Neben Pokalen und Medaillen gab es auch noch Qualifikationen für die bayerischen Meisterschaften in München. Alle Ergebnisse können auf der Homepage des VBFK unter Bezirke Schwaben abgerufen werden. http://www.vbfk.de

Zunächst die Podestplätze:
Einzel Männer Senioren A Artur Schmidt Platz 1 mit 505 Holz
Einzel Männer Senioren A Franz Bernecker Platz 3 mit 476 Holz
Einzel Männer Senioren B Gebhard Sandner Platz 2 mit 461 Holz
Männer Paarlauf Franz Bernecker/Bernd Hardt 3. Platz mit 967 Holz
Männer Mannschaft Platz 1 mit 1897 Holz
(Artur Schmidt 506, Richard Bauer 446, Franz Bernecker 469 und Bernd Hardt 476)
Männer Tandem Artur Schmidt/Richard Bauer Platz 3 mit 902 Holz

Neben den oben bereits genannten konnten sich noch folgende Personen für die bayerischen Meisterschaften in München qualifizieren:
Bernd Hardt und Josef Hoh bei den Einzel Senioren A
Artur Schmidt und Richard Bauer im Männer Paarlauf
Franz Bernecker und Bernd Hardt im Männer Tandem

Sieg in Runde 1 im Bayernpokal

In der 1. Runde des Bayernpokals musste Titting nach Nürnberg zu den Kegelfreunden Klingelneuner Fürth reisen. Auf den Kegelbahnen der Spvgg Nürnberg konnte man mit 1728 zu 1640 Holz einen klaren Sieg erzielen.

In der nächsten Runde hat Titting Heimrecht und muss gegen den Sieger aus Bamberg gegen Waldsassen antreten.

Einzelergebnisse: Franz Bernecker 437, Gebhard Sandner 390, Artur Schmidt 459 und Bernd Hardt 442 Holz.

Super Ergebnisse bei Bezirksmeisterschaften

Die Kegler der DJK Titting konnten bei den Bezirksmeisterschaften Schwaben mit guten Ergebnissen glänzen. Überragender Mann des Tages war Artur Schmidt der sowohl im Einzel als auch in der Mannschaft die 500-er Marke knackte.

Mannschaft Titting I erreichte 1897 Holz (Franz Bernecker 469, Bernd Hardt 476, Artur Schmidt 506 und Richard Bauer 446) und liegt derzeit auf Platz 1.
Mannschaft Titting II spielte 1707 Holz (Gebhard Sandner 453, Erhard Scholz 427, Robert Bauer 406 und Josef Hoh 421).

Im Einzel gab es folgende Ergebnisse:
Franz Bernecker 476, Bernd Hardt 455, Artur Schmidt 505, Richard Bauer 427, Gebhard Sandner 461, Erhard Scholz 390, Robert Bauer 423 und Josef Hoh 434.

Am 19. Mai sind die Bezirksmeisterschaften abgeschlossen. Mit diesen Ergebnissen werden aber mindestens die Mannschaft Titting I und 3 oder 4 Einzelstarter aus Titting in München am Start sein.

Titting II Vizemeister in der 2. Liga

Trotz einer Niederlage am letzen Spieltag in Neumarkt (1592 zu 1500 Holz) belegte Titting II in der 2. Liga der VSAK den 2.ten Tabellenplatz hinter Greding II.
In der Medaillenwertung der besten Kegler der Saison holte sich Alfred Schmidt die Silbermedaille in Liga 2.

Einzelergebnisse: Rosi Pfaller 310, Gisela Satzinger 407, Alfred Schmidt 383 und Josef Hoh 400.

Titting I beendet Saison mit Heimsieg

Im letzten Spiel der Saison konnte Titting I in der Oberliga der VSAK einen knappen Heimsieg ( 2144 zu 2130 Holz ) gegen LK Lauterhofen I erzielen. Mit 12:24 Punkten konnte das Saisonziel Ligaerhalt erreicht werden.
Einzelergebnisse: Franz Bernecker 431, Gebhard Sandner 423, Richard Bauer 435, Artur Schmidt 419 und Bernd Hardt 436.

Titting III verlor das Lokalderby gegen Pollenfeld 4 mit 948 zu 983 Holz.
Einzelergebnisse: Ludwig Bernecker 180, Waldemar Neumann 192, Helga Schreiner 220, Erhard Scholz 173 und Robert Bauer 183.

Sieg und Niederlage bei Auswärtsspielen

Titting III konnte einen knappen Auswärtserfolg (746 zu 744 Holz) beim KC Pleinfeld II erzielen.
Einzelergebnisse: David Bauer 175, Waldemar Neumann 195, Alfred Bauer 172 und Erhard Scholz 204.

Titting I konnte in der Oberliga auch beim KC Langenaltheim nicht gewinnen.
Mit 2054 zu 2064 Holz blieben die Punkte bei den Hausherren.
Einzelergebnisse: Franz Bernecker 426, Gebhard Sandner 393, Richard Bauer 405, Artur Schmidt 408 und Bernd Hardt 422.