Titting I mit knappem Auswärtssieg in Neumarkt

In einem knappen und sehr spannenden Wettkampf konnte die DJK Titting bei den Königskeglern aus Neumarkt mit 2125 zu 2094 Holz gewinnen. In der Tabelle führt Titting nun mit 20:2 Punkten  vor den Kegelfreunden aus Kipfenberg (14:8 Punkten).

Einzelergebnisse: Franz Bernecker 398, Gebhard Sandner 427, Artur Schmidt 429, Richard Bauer 437 und Bernd Hardt 434.

Bernd Hardt Diözesanmeister bei den Senioren A

Bei den auf den Kegelbahnen der DJK Ingolstadt ausgetragenen Diözesanmeisterschaften der Diözese Eichstätt nahmen auch mehrere Kegler der DJK Titting teil. 4 x 30 Schub (15 Volle / 15 Abräumen) mussten absolviert werden.
Bernd Hardt belegte bei den Senioren A mit einer herausragenden Leistung und neuem Diözesanrekord von 584 Holz  den ersten Platz, gefolgt von Andreas Weger (DJK Schwabach) mit 550 Holz und Reinhard Rupprecht (DJK Neumarkt) 544 Holz. Für Franz Bernecker blieb mit 537 Holz nur der 4. Platz.

Mit der Herren-Mannschaft belegte die DJK Titting den 7. Platz bei 9 gestarteten Mannschaften.

Ergebnisse der Starter der DJK Titting:

Bernd Hardt 584, Franz Bernecker 537, Artur Schmidt 517, Erhard Scholz 501, Gebhard Sandner 497, Richard Bauer 488, Robert Bauer 488 und Hans Puchtler 444,

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage  http://www.sportkegeln-djk-eichstaett.de/index.php/dioezese abzurufen.

 

Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Titting I hatte auf den heimischen Bahnen mit der 2. Mannschaft der KG Berching im ersten Spiel der Rückrunder keine Probleme. Mit 2195 zu 2033 Holz ging der Sieg klar an die Hausherren und diese konnten damit ihre Tabellenführung in der 1. Liga der VSAK festigen.

Einzelergebnisse Titting: Franz Bernecker 434, Gebhard Sandner 432, Richard Bauer 434, Artur Schmidt 419 und Bernd Hardt 476.

 

Titting I im Pokal mit Bahnrekord eine Runde weiter

GW Hilpoltstein aus der 2. Liga hatte in dem sehr einseitigen Match nicht den Hauch einer Chance. Mit 1097 zu 931 Holz ging der Sieg klar an die Hausherren der 1. Liga.  1097 Holz bedeuteten zudem Bahnrekord.

Im Viertelfinale muss Titting  am 15.04.2017 bei der Oberligamannschaft der FSK Langenaltheim antreten.

Einzelergebnisse Titting: Artur Schmidt 223, Franz Bernecker 192, Richard Bauer 211, Albert Hüttinger 228 und Bernd Hardt 243.

Weihnachtsfeier am 26.12.2016

Am zweiten Weihnachtsfeiertag veranstaltete die DJK Titting traditionell ihre Weihnachtsfeier im Saal des Gasthofs Baumann.

Nach einer kurzen Begrüßung dankte der Vorstand allen Gönnern und Helfern der DJK Titting.

Danach richtete Pfarrer Robert ein paar besinnliche Worte an die Gäste. Die DJK ist vergleichbar mit einer Familie. Dies sollte uns gerade an Weihnachten wieder bewusst werden.

In der weihnachtlichen Geschichte, vorgelesen von Christa Benz, erfuhren die Anwesenden warum gerade der Ochs und der Esel an die Krippe kamen. Es folgte Anita Scholz mit einem Weihnachtsgedicht.
Umrahmt wurde die Feier vom gemischten Chor der Chorgemeinschaft Titting unter der Leitung von Hans Guttenberger.
Nach einem gemeinsamen Lied folgte die Christbaumversteigerung.

Der Versteigerer Johannes Vollnhals machte seine Sache hervorragend. Immer wieder streute er einen Witz ein, sodass keine Langeweile aufkam.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war wie immer das Theaterstück. Unter Leitung von Klaus Kirschner spielte das Jugendteam (Peter Scholz, Barbara Scholz, Tanja Alberter, Franziska Gmelch, Sebastian Gutmann und Simon Grotter) den Einakter „Horch was kommt von draußen rein“.

Der Vorsitzende Franz Harrer bedankte sich bei allen Helfern, Spendern und Beteiligten und wünschte einen guten Nachhauseweg und Rutsch ins Jahr 2017.