Tittinger Kegler mit Topergebnis auf den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften

Bei den bayerischen Meisterschaften in München belegte die erste Mannschaft der DJK Titting mit einem sehr guten Ergebnis von 1862 Holz den 12. Platz bei 30 gestarteten Mannschaften.

Richard Bauer durchbrach als erster Spieler der DJK Titting die 500-er Marke.

Einzelergebnisse: Richard Bauer 501 Holz, Artur Schmidt 473 Holz, Franz Bernecker 443 Holz und Bernd Hardt 445 Holz.

Ergebnisse_BM17_Muenchen

Kegler der DJK auf Meisterfeier geehrt

Am 10.06.2017 fand in der Bühlerhalle in Beilngries die diesjährige Meisterfeier der VSAK statt.

Für ihre Meisterschaft in der 4. Liga wurde die 3. Mannschaft der DJK Titting geehrt.

Gertrud Neumann, Erhard Scholz und Helga Schreiner nahmen die Urkunde entgegen. Nicht im Bild Robert Bauer, Waldemar Neumann und Hans Puchtler.

In der Seniorenrunde wurde die DJK Titting mit Franz Bernecker, Bernd Hardt und Artur Schmidt ebenfalls Meister.

In der Einzelwertung holte Franz Bernecker  die Goldmedaille; Bronze ging an Bernd Hardt.

Bei den erstmals ausgetragenen Spielen ohne Grenzen musste jeder anwesende Verein einen Teilnehmer abstellen.
In der Vorrunde galt es einen Tischtennisball in einen Halbekrug aus ca. 2 Meter Entfernung über einen Tisch einzulochen.  In der Zwischenrunde hieß es Maßkrugstemmen. Artur Schmidt gewann souverän beide Runden.
Für die Endrunde hatten sich 3 Vereine qualifiziert. Auch hier war Artur Schmidt nicht zu stoppen. Als Erster hatte er das Babyfläschen leer genuckelt.

Mannschaftsausflug der Volleyballerinnen der Damen 1

Eine Bootsfahrt, die ist lustig, eine Bootsfahrt, die ist schön!

Ganz nach diesem Motto verbrachten wir einen wunderschönen Tag auf der Altmühl und fuhren mit unseren Kanus von Solnhofen nach Dollnstein. Die Strecke von ca. 13 km bestritten wir gemeinsam in 3er-Kanus, wobei natürlich Ausdauer & Teamgeist gefragt waren. Highlight der Tour waren zwei Bootsrutschen, die uns eine kleine Abkühlung bescherten. Außerdem verbrachten wir eine kleine Pause am Rastplatz der Hammermühle.

Nach diesem anstrengendem Sportprogramm, kehrten wir zur Stärkung gemeinsam in einem Biergarten in Dollnstein ein.

Es war ein gelungener Saisonabschluss der Mädels! Nun gönnen wir uns eine kleine Pause und starten dann im August mit einem Trainingswochenende wieder in die nächste Saison.

Bis dahin, bleibts fit!

“Volleyball ist unser Leben, Gutmann unser Bier!”

 

Titting gewinnt im Bayernpokal gegen Titelverteidiger KSC Bärnau

In der ersten Runde des Bayernpokals musste die DJK Titting gegen den letztjährigen Pokalsieger KSC Bärnau antreten.
Zunächst brachte Artur Schmidt mit 456 Holz die heimische DJK gegen Andreas Benesch 449 Holz in Führung.
In der zweiten Paarung musste Gehard Sandner (403 Holz) gegen Giehl Josef (411 Holz) einige Holz abgeben.
Franz Bernecker holte die Führung mit 439 Holz gegen Philipp Weiß (434 Holz) zurück.
Bernd Hardt sicherte letztlich mit 484 Holz den Sieg gegen Stefan Ries 413 Holz.
Das Endergebnis:  1782 Holz zu 1707 Holz für die DJK Titting.

 

Titting I nur Vizemeister

In der 1. Liga musste Titting I beim KC Pollenfeld zum Lokalderby antreten. In einem hochklassigen und spannenden Wettkampf gewannen letzlich die Hausherren mit 2245 zu 2226 Holz.
Durch die Niederlage und dem gleichzeitigen Sieg von Pleinfeld blieb Titting I am Ende nur der zweite Tabellenplatz.
Einzelergebnisse: Franz Bernecker 456, Gebhard Sandner 440, Richard Bauer 444, Artur Schmidt 440 und Bernd Hardt 446.

In der 4. Liga leistete sich der Meister Titting III in Mühlhausen eine Niederlage. Mit 939 zu 953 Holz musste man sich geschlagen geben.
Einzelergebnisse: Helga Schreiner 161, Waldemar Neumann 201, Erhard Scholz 207, Robert Bauer 190 und Gertrud Neumann 180.