Keine Punkte am 18. Spieltag

Titting I verlor bei Lauterhofen I mit 1986 zu 2209 Holz.
Einzelergebnisse: Franz Bernecker 414, Rosi Pfaller 331, Richard Bauer 435, Gebhard Sandner 369 und Bernd Hardt 437.

Titting II hatte FSK Langenaltheim I zu Gast und unterlag ebenfalls deutlich mit 2020 zu 2150 Holz.
Einzelergebnisse: Albert Hüttinger 417, Gisela Satzinger 395, Alfred Schmidt 439, Robert Bauer 390 und Josef Hoh 379.

Titting 3 musste im Lokalderby bei Pollenfeld 4 antreten. Mit 925 zu 1007 konnte man keine Punkte entführen.
Einzelergebnisse: Ludwig Bernecker 147, Waldemar Neumann 190, David Bauer 176, Erhard Scholz 218 und Alfred Bauer 194.

Klare Niederlage für Titting I gegen Kipfenberg

Am 17. Spieltag der Oberliga musste Titting I auf den heimischen Bahnen gegen KF Kipfenberg I antreten. Eine durchschnittliche Holzzahl reichte bei weitem nicht aus und so verlor man mit 2136 zu 2226 Holz deutlich.

Einzelergebnisse: Josef Hoh 414, Gebhard Sandner 435, Franz Bernecker 434, Richard Bauer 403 und Bernd Hardt 450.

Klare Sache für Titting

Eine klare Angelegenheit war das Tischtennis-Auswärtsspiel gegen VFL Treuchtlingen III. Während Thirion diesmal pausierte, konnten die Spieler ihre Partien deutlich für sich entscheiden. Lediglich drei Sätze wurden abgegeben.
Der März wird mit drei Heimspielen und einer Auswärtspartie eine Herausforderung – auch im Hinblick auf die Stärke der gegnerischen Mannschaften.
Spielbericht unter:
https://www.mytischtennis.de/clicktt/ByTTV/19-20/ligen/Herren-Bezirksklasse-D-Gruppe-8-Sued-3-4er-Bayerischer-TTV-Mittelfranken-Sued-/gruppe/358138/spielbericht/11961360/VfL-Treuchtlingen-III-vs-DJK-Titting/

Keine Punkte am 16. Spieltag

Titting I musste bei der Spitzenmannschaft des KC Mühlhausen antreten. Mit 2243 zu 2114 Holz gab es nichts zu holen.
Einzelergebnisse: Franz Bernecker 432, Gehard Sandner 415, Richard Bauer 440, Josef Hoh 417 und Bernd Hardt 410.

In Liga 1 hatte Titting II im Lokalderby Greding II zu Gast. Mit 1915 zu 1966 musste man sich knapp geschlagen geben.
Einzelergebnisse: Gisela Satzinger 379, Alfred Schmidt 401, Alfred Bauer 388, Rosi Pfaller 337 und Albert Hüttinger 410.

In Liga 3 musste Titting III bei Pollenfeld 4 ran. Mit 1019 zu 905 war es ebenfalls eine klare Sache für die Heimmannschaft.
Einzelergebnisse: Robert Bauer 184, Erhard Scholz 198, Waldemar Neumann 189, Ludwig Bernecker 158 und Helga Schreiner 176.